Aktien

Während digitale Zwillinge ein Konzept sind, das in industriellen Anwendungen bereits gut bekannt ist und verstanden wird, ist die Vertrautheit mit digitalen Zwillingen außerhalb dieses Bereichs praktisch nicht vorhanden. Das wird sich jedoch bald ändern, wenn das Metaversum an Zugkraft gewinnt und neue Technologien wie AR, AI und 5G auf dem Massenmarkt Einzug halten. Hier werfen wir einen Blick darauf, wie all dies im Metaversum zusammenkommt.
Jahrelang hat sich die Online-Welt schneller entwickelt, als der Gesetzgeber mithalten konnte. Doch damit ist jetzt Schluss - man denke nur an die Umsatzsteuer. Das bedeutet, dass die Tage, an denen Werbetreibende in den Genuss noch nie dagewesener Datenmengen kamen, mit denen sie Verbraucher gezielt ansprechen konnten, mit Sicherheit gezählt sind. Aber es ist noch nicht alles verloren: Der AR-Technologieanbieter XRApplied schafft auch neue Möglichkeiten.
Der Übergang zu Ethereum 2.0 könnte Ether als eine der interessantesten Kryptowährungen für das nächste Jahr positionieren. Der einst als "Ethereum-Killer" angepriesene Cardano hatte ein kurvenreiches Jahr 2021. Abgesehen davon, dass er in der Liste der weltweit größten Kryptowährungen in Bezug auf die Marktkapitalisierung an siebter Stelle steht, zeigte er in der Endphase des letzten Jahres keine Kursdynamik.
Wir hören viel über die Web 3.0-Technologie. Wenn wir jedoch etwas tiefer blicken, sind die Chancen, dass sie irgendetwas verändert, gering. Die gleichen Kräfte, die das Internet in seinen derzeitigen Zustand der Zentralisierung getrieben haben, tun das Gleiche bereits im Web 3.0, und nein, Big Tech ist nicht daran schuld. Wenn Sie wirklich wissen wollen, wohin sich die Internettechnologie der nächsten Generation entwickelt, schauen Sie sich stattdessen AR, VR und das Metaverse an.
In diesen Tagen hören wir viel über aufregende neue Technologien: dApps, NFTs, Augmented Reality und das Metaverse. Das alles ist zwar für sich genommen schon interessant, aber noch lange nicht so interessant, wie es jetzt werden soll. Es ist an der Zeit, über Meta und NFTs hinauszublicken: Unternehmen wie XRApplied arbeiten am Treffpunkt dieser Web 3.0-Technologien, und die Dinge werden gewaltig werden.
Die Popularität von Augmented und Virtual Reality in Unternehmen wächst schnell. Nicht nur, dass immer mehr Unternehmen aktiv versuchen, sie einzuführen, sondern diejenigen, die es bereits getan haben, sagen, dass die Vorteile ihre Erwartungen übertreffen. Da Meta und andere große Technologieunternehmen jedoch Top-Talente für eine kleine Handvoll Projekte abwerben, wird das ein Problem.
Laut Yosuke Matsuda, Präsident von Square Enix, war 2021 "Jahr eins" der NFT-Zukunft. Damit ist 2022 das zweite Jahr, und schon jetzt gibt es aufregende Entwicklungen in der Spielebranche. Ein Unternehmen, Good Gaming Inc.'s jüngster Vorstoß in den NFT-Sammelbereich, ist ein Paradebeispiel für die Trends, die der Präsident von Square Enix in seiner Neujahrsbotschaft an Fans und Investoren gleichermaßen hervorhob.
Die Blut-Hirn-Schranke ist ein großes Hindernis bei der Behandlung einer ganzen Reihe von Krankheiten, die das ZNS betreffen. Sie spielt zwar eine wichtige Rolle beim Schutz vor durch Blut übertragenen Krankheitserregern, verhindert aber auch die Verabreichung vieler Arzneimittel. Nun soll eine Innovation von Bioasis Technologies Inc. dieses Hindernis überwinden und neue Behandlungsvektoren für Hirntumore und neurodegenerative Erkrankungen erschließen.
Digitales Marketing ist hart. Die Demokratisierung von Tools und Plattformen hat selbst den kleinsten Marken eine nie dagewesene Macht verliehen, aber sie hat auch das Spielfeld geebnet und es schwieriger gemacht, sich abzuheben. Unternehmen, die sich abheben wollen, müssen neue Wege finden, um Aufmerksamkeit zu erregen. Augmented Reality ist eine solche Möglichkeit, und wer sie frühzeitig einsetzt, wird für seine Bemühungen reich belohnt.
Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI), Virtuelle Realität (VR) und Erweiterte Realität (AR) gehören zu den leistungsfähigsten Technologien, die heute verfügbar sind. Aber was passiert, wenn wir AR und VR mit KI kombinieren? Die Antwort: Es entstehen leistungsstarke Anwendungen mit enormem Potenzial. Von der Ausbildung von Menschen bis zur Entwicklung von Robotern -

AKTUELLE ARTIKEL