Connect with us

Business

Telekom will Energie aus Photovoltaik-Neubau in Mecklenburg-Vorpommern beziehen

Published

on


Pressmitteilung von: Deutsche Telekom

Um die Energiewende aktiv und nachhaltig zu unterstützen, hat Power & Air Solutions, Tochterfirma und Energieversorger der Deutschen Telekom, einen neuen PPA-Vertrag abgeschlossen.
  • Telekom Tochter Power & Air Solutions schließt Vertrag mit Vattenfall
  • Power Purchase Agreement (PPA) mit Laufzeit von zehn Jahren

Seit Anfang des Jahres bezieht die Deutsche Telekom in Deutschland ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien, ab 2021 soll das auch weltweit greifen. Insgesamt hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, die Emissionen bis 2030 um 90 Prozent zu reduzieren. Mit ihren Klimaschutzzielen trägt die Telekom laut der Science Based Target Initiative wissenschaftlich anerkannt dazu bei, die globale Erwärmung auf unter 1,5 Grad zu begrenzen.

 

Um die Energiewende aktiv und nachhaltig zu unterstützen, hat Power & Air Solutions, Tochterfirma und Energieversorger der Deutsche Telekom nun einen neuen PPA-Vertrag abgeschlossen. Geplant ist der Neubau einer Photovoltaik-Anlage außerhalb der EEG-Förderung in Mecklenburg-Vorpommern. Power & Air Solutions hat sich bewusst für den Neubau einer Anlage entschieden, um die Klimawende in Deutschland aktiv zu unterstützen und den Anteil erneuerbaren Energien an der Gesamtstromproduktion in Deutschland zu erhöhen.

 

Partner für die Errichtung und den Betrieb der Anlage ist der Energieversorger Vattenfall. Das Unternehmen bringt seine Expertise auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien in das Projekt ein. Beide Unternehmen teilen die Überzeugung, dass die Umsetzung derartiger Projekte entscheidend für das Gelingen der Klimawende in Deutschland sein wird.

 

Gegenstand des PPAs ist ein Solarpark mit einer installierten Kapazität von 60 MW im südöstlichen Mecklenburg-Vorpommern, mit einer Agrarfläche von rund 70 ha. Die Vertragslaufzeit des PPAs beträgt zehn Jahre. Ein Power Purchase Agreement (“Stromkaufvereinbarung”), kurz PPA, ist ein oft langfristiger Stromliefervertrag zwischen zwei Parteien, meist zwischen einem Stromproduzenten und einem Stromabnehmer (Stromverbraucher oder Stromhändler). 

 

Im PPA werden alle Konditionen geregelt – etwa der Umfang der zu liefernden Strommenge, die ausgehandelten Preise sowie die bilanzielle Abwicklung. Die Stromlieferungen können physisch oder bilanziell erfolgen. Da mit PPAs Marktpreisrisiken reduziert werden können, finden sie insbesondere bei großen Stromverbrauchern sowie bei geplanten großen Investitionen in den Aufbau oder Weiterbetrieb von Anlagen der Erneuerbaren Energien Anwendung. In Deutschland sind, im Gegensatz zu den USA, PPAs noch nicht weit verbreitet. Eine Zunahme an PPAs in Deutschland ist für erste Post-EEG-Anlagen ab 2021 bereits ersichtlich.

 

PPAs und die Finanzierung von Erneuerbaren EnergienPower Purchase Agreements sind bereits in einigen Ländern eine Methode den Bau (also die Investitionskosten) und den Betrieb (also die Betriebskosten) von Erneuerbaren-Energien-Anlagen zu finanzieren. Besonders zum Einsatz kommen sie in den Ländern, in welchen Versorger einen Teil der Stromlieferung mit Erneuerbaren decken müssen oder möchten, z.B. aufgrund von Steuererleichterungen, die die Investition in Erneuerbare attraktiv machen. Ein Beispiel dafür sind die USA. Ebenfalls sind PPAs eine Möglichkeit Erneuerbare dort auszubauen, wo die Politik noch nicht oder zögerlich den Ausbau von Erneuerbaren Energien vorantreibt.

 

PPAs nach Auslaufen des FörderzeitraumsLäuft für eine bereits bestehende Anlage eine gesetzliche Förderung aus, sind PPAs eine Möglichkeit, eine Anschlussfinanzierung des Anlagenbetriebs (also die Deckung der Betriebskosten, etwa Wartung und Pacht) sicher zu stellen. Gegenwärtig sind in Deutschland PPAs aufgrund der Förderung durch das bestehende Marktprämienmodell und die bestehende Einspeisevergütung nicht notwendig für die Finanzierung Erneuerbarer Energien. Fallen ab 2021 jedoch die ersten Anlagen aus der EEG-Förderung, sind PPAs eine Möglichkeit eine Anschlussfinanzierung und damit den Weiterbetrieb über die EEG-Förderdauer hinaus zu sichern. Mit sinkender EEG-Unterstützung und steigender Wettbewerbsfähigkeit der Erneuerbaren ist perspektivisch auch denkbar, dass auch in Deutschland Neuanlagen mit Hilfe von PPAs finanziert werden können.

 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

 



Author: Deutsche Telekom AG



 

 >>> Hier können Sie die komplette Pressemitteilung lesen! <<<

 

Lesen Sie auch auf Born2invest: Desigo CC, die integrierte Gebäudemanagement-Plattform von Siemens Smart Infrastructure

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Aktuell

Business15 hours ago

Die virtuelle Reality – Die Zukunft des modernen digitalen Business

Die virtuelle Realität wird die Zukunft des modernen digitalen Business verändern. Unternehmen sollten die VR als neues Medium ansehen, mit...

Business22 hours ago

Kurz erklärt: Alleskönner 1-Gang-Getriebe

Pressmitteilung von: VolkswagenLeise, aber mit voller Kraft fährt der ID.3(((ID.3: Das Fahrzeug wird in Europa noch nicht zum Verkauf angeboten.)))...

Business22 hours ago

Commerzbank feiert 150-jähriges Jubiläum

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 26. Februar 2020 Commerzbank feiert 150-jähriges Jubiläum Stefan Schmittmann: „Es gibt in Deutschland nur wenige Unternehmen,...

Business22 hours ago

Optimales WLAN in jedem Winkel

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomTelekom bietet intelligente Lösung für die Heimvernetzung. Mesh-Technologie schafft optimale Versorgung Drei Pakete runden das Angebot ab...

Business22 hours ago

Norbert Winkeljohann übernimmt Vorsitz im Bayer-Aufsichtsrat von Werner Wenning

Pressmitteilung von: Bayer AGWerner Wenning geht nach mehr als 50 Jahren bei Bayer in den Ruhestand / Horst Baier als...

Business22 hours ago

Lufthansa weitet Angebot nach Kanada aus

Pressmitteilung von: Lufthansa Calgary ist fünftes kanadisches Lufthansa Ziel                      ...

Business22 hours ago

Lufthansa beschliesst Massnahmenpaket

Pressmitteilung von: Lufthansa Kostensenkung in administrativen Bereichen Angebot an Mitarbeiter für unbezahlten Urlaub Ausweitung von Teilzeitangeboten geplant Neueinstellungen ausgesetzt Um...

Aktuell2 days ago

Coronavirus: Golfstaaten führen Flugbeschränkungen ein

Weitere Fluggesellschaften müssen aufgrund des Coronavirus Flüge aussetzen. Das Virus wird zu einem wirtschaftlichen Problem.

Business2 days ago

Siemens Smart District

Pressmitteilung von: SiemensDer Traditionsstandort Siemensstadt soll in den kommenden Jahren zu einem modernen „Smart District“ umgestaltet werden. Gemeinsam mit dem...

Pressemitteilungen2 days ago

Hybrid-Weltpremiere in Genf: Der neue Touareg R

Pressmitteilung von: VolkswagenVolkswagen intensiviert 2020 seine Hybridoffensive: Mit der Weltpremiere des neuen Touareg R auf dem Genfer Automobilsalon (05. bis...

Beliebte Artikel