Connect with us

Business

E.ON als weltweit führendes Unternehmen für sein Engagement als Energielieferant im Bereich des Klimawandels anerkannt

Published

on


Pressmitteilung von: E.on

E.ON wurde als weltweit führendes Unternehmen für sein Engagement in der Lieferkette als Energielieferant im Bereich Klimawandel identifiziert und von der Klimaschutzorganisation CDP in das sogenannte “Supplier Engagement Leaderboard” aufgenommen.

E.ON wird damit für seine Maßnahmen und Strategien zur Reduzierung von Emissionen und zum Management von Klimarisiken in seiner Lieferkette im vergangenen Berichtsjahr ausgezeichnet. Insgesamt wurden über 4800 Unternehmen vom CDP untersucht und mit einer Bewertung des Lieferantenengagements ausgezeichnet, die auf Antworten auf ausgewählte Fragen zu Unternehmensführung, Zielen, Scope 3-Emissionen und dem Engagement in der Wertschöpfungskette basiert. Die Antworten auf den Fragebogen zum Klimawandel im CDP 2019 und die Gesamtpunktzahl des CDP zum Klimawandel wurden dabei berücksichtigt. E.ON gehört in diesem Jahr zu den besten 3 Prozent der im CDP bewerteten Organisationen.

 

Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender der E.ON SE und Chief Sustainability Officer des Konzerns, sagte: “Als erstes deutsches Energieunternehmen, das sich ganz der neuen Energiewelt verschrieben hat, sind wir uns unserer wichtigen Rolle beim Klimaschutz bewusst und handeln danach. Dies bedeutet, dass wir unsere Verantwortung als Energielieferant für unsere 50 Millionen Kunden besonders sorgfältig wahrnehmen müssen. Bereits 2017 hatten wir uns ehrgeizige Ziele für den Klimaschutz gesetzt. Wir werden den CO2-Ausstoß unserer eigenen Aktivitäten um 30 Prozent und den von Strom und Gas, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, um 50 Prozent reduzieren, beides im Vergleich zum Basisjahr 2016. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden die fortschrittlichsten Lösungen zur Reduzierung ihrer CO2-Bilanz an. Das ist unsere Art, verantwortungsvolle Partnerschaften im Klimaschutz zu leben.”

 

Dexter Galvin, Direktor für Unternehmen und Versorgungsketten bei CDP, sagte: “Herzlichen Glückwunsch an alle Unternehmen, die sich für dieses Jahr in der CDP-Lieferantenrangliste wiederfinden. Sie zeigen Führungsstärke bei der Verpflichtung ihrer Lieferanten, das Klimarisiko zu managen und Emissionen zu reduzieren. Angesichts der Tatsache, dass die Emissionen der Lieferkette im Durchschnitt 5,5 Mal so hoch sind wie die betrieblichen Emissionen eines Unternehmens, könnte dies nicht entscheidender sein. Wenn wir die Ziele des Pariser Abkommens erreichen und die Wirtschaft dekarbonisieren wollen, dann werden andere Unternehmen von diesen Führungskräften lernen und ihre Zulieferer einbinden müssen.”

 

Das CDP ist eine globale Non-Profit-Organisation, die Unternehmen und Regierungen dazu drängt, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren, die Wasserressourcen zu sichern und die Wälder zu schützen. Von Investoren zur Nummer Eins der Klimaforschung gewählt und mit institutionellen Investoren mit einem Vermögen von 96 Billionen US-Dollar zusammenarbeitend, nutzt das CDP die Macht der Investoren und Käufer, um Unternehmen zu motivieren, ihre Umweltauswirkungen offenzulegen und zu managen. Über 8400 Unternehmen mit mehr als 50 Prozent der globalen Marktkapitalisierung haben im Jahr 2019 Umweltdaten über das CDP veröffentlicht. Das macht die Plattform des CDP zu einer der reichhaltigsten Informationsquellen weltweit, die darüber Auskunft gibt, wie Unternehmen und Regierungen Umweltveränderungen vorantreiben.



Author: E.on


 >>> Hier können Sie die komplette Pressemitteilung lesen! <<<



Lesen Sie auch auf Born2Invest: Schnell und einfach zu intelligenten und sicheren IoT-Geräten

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Aktuell

Business16 hours ago

Die virtuelle Reality – Die Zukunft des modernen digitalen Business

Die virtuelle Realität wird die Zukunft des modernen digitalen Business verändern. Unternehmen sollten die VR als neues Medium ansehen, mit...

Business23 hours ago

Kurz erklärt: Alleskönner 1-Gang-Getriebe

Pressmitteilung von: VolkswagenLeise, aber mit voller Kraft fährt der ID.3(((ID.3: Das Fahrzeug wird in Europa noch nicht zum Verkauf angeboten.)))...

Business23 hours ago

Commerzbank feiert 150-jähriges Jubiläum

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 26. Februar 2020 Commerzbank feiert 150-jähriges Jubiläum Stefan Schmittmann: „Es gibt in Deutschland nur wenige Unternehmen,...

Business23 hours ago

Optimales WLAN in jedem Winkel

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomTelekom bietet intelligente Lösung für die Heimvernetzung. Mesh-Technologie schafft optimale Versorgung Drei Pakete runden das Angebot ab...

Business23 hours ago

Norbert Winkeljohann übernimmt Vorsitz im Bayer-Aufsichtsrat von Werner Wenning

Pressmitteilung von: Bayer AGWerner Wenning geht nach mehr als 50 Jahren bei Bayer in den Ruhestand / Horst Baier als...

Business23 hours ago

Lufthansa weitet Angebot nach Kanada aus

Pressmitteilung von: Lufthansa Calgary ist fünftes kanadisches Lufthansa Ziel                      ...

Business23 hours ago

Lufthansa beschliesst Massnahmenpaket

Pressmitteilung von: Lufthansa Kostensenkung in administrativen Bereichen Angebot an Mitarbeiter für unbezahlten Urlaub Ausweitung von Teilzeitangeboten geplant Neueinstellungen ausgesetzt Um...

Aktuell2 days ago

Coronavirus: Golfstaaten führen Flugbeschränkungen ein

Weitere Fluggesellschaften müssen aufgrund des Coronavirus Flüge aussetzen. Das Virus wird zu einem wirtschaftlichen Problem.

Business2 days ago

Siemens Smart District

Pressmitteilung von: SiemensDer Traditionsstandort Siemensstadt soll in den kommenden Jahren zu einem modernen „Smart District“ umgestaltet werden. Gemeinsam mit dem...

Pressemitteilungen2 days ago

Hybrid-Weltpremiere in Genf: Der neue Touareg R

Pressmitteilung von: VolkswagenVolkswagen intensiviert 2020 seine Hybridoffensive: Mit der Weltpremiere des neuen Touareg R auf dem Genfer Automobilsalon (05. bis...

Beliebte Artikel