Connect with us

Finanzmärkte

Die EU sieht “Corona-Bonds” als die beste Möglichkeit, die Coronavirus-Krise abzufangen

Die Krise, die durch den Corona Virus ausgelöst wurde, will die EU durch Corona-Bonds lösen. Dieses neue Finanzinstrument soll für alle Mitgliedsstaaten aufgelegt werden.

Published

on

Corona-Bonds sind sehr umstritten, aber die Hauptidee ist, neue Finanzmittel zu finden, um die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus-Ausbruchs zu vermindern. Die Pandemie hat in ganz Europa Tausende von Menschenleben dezimiert und alle Volkswirtschaften zum Stillstand gebracht.

Die europäischen Länder stehen unter wachsendem Druck, einen beispiellosen Schritt zu wagen und eine ganz neue Art von Schulden zu entwickeln, um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus zu bekämpfen. Zentralbanker, Staatsoberhäupter und Wirtschaftswissenschaftler haben die Euro-Zone aufgefordert, so genannte „Corona-Anleihen“ zu entwickeln. Ein neues Instrument, das Wertpapiere aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenfassen soll.

Lesen Sie auch auf Born2Invest: Warum die Corona-Krise auch neue Chancen bietet

„Die politischen Hürden für die gemeinsame Ausgabe von Schuldverschreibungen in der Eurozone sind nach wie vor hoch. Aber in diesen besonderen Zeiten können Tabus gebrochen werden“, behauptet Florian Hense, Ökonom bei der Berenberg-Bank. 

Konservative Politiker in Ländern wie Deutschland, den Niederlanden und Österreich sind oft misstrauisch gegenüber der Idee, neue Schulden gemeinsam mit hoch verschuldeten Nationen wie Italien, Griechenland und Portugal zu machen. Sie hatten erste Diskussionen zu diesem Thema auf dem Höhepunkt der Staatsschuldenkrise 2011, aber einige Nationen hielten es für zu riskant, sich mit anderen Ländern zusammenzuschließen, die mit einem höheren Ausfallrisiko behaftet sind.

Das Coronavirus belebt jedoch die Debatte angesichts des weit verbreiteten finanziellen Schocks, der durch das Virus verursacht wurde.

“Wir stehen in ganz Europa vor einem symmetrischen Schock, an dem kein Land schuld ist”,

Jens Sudekum, Professor für internationale Wirtschaft. Carlos Costa, Mitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), gab am Montag bekannt, dass die Eurozone, in der 19 Länder die gleiche Währung haben, die Möglichkeit von Korona-Anleihen weiter analysieren wird. „Es müssen Lösungen gefunden werden, um zu vermeiden, dass der Coronavirus-Notstand zu einer zweiten Staatsschuldenkrise wird“, sagte Costa, der auch Gouverneur der Bank von Portugal ist.

Seiner Meinung nach sollten diese neuen Schulden Fälligkeiten von mehreren Jahrzehnten haben, um es den europäischen Regierungen noch leichter zu machen. Sie würden nur dazu benutzt, die wirtschaftlichen Folgen des Virus zu bewältigen. Auch der spanische Premierminister Pedro Sanchez unterstützte am Sonntag die Idee von Corona-Anleihen im „Krieg gegen das Coronavirus“.

Corona-Bonds können die Lösung sein, um die angegriffene Wirtschaft in Europa zu retten.
Image by Sasin Tipchai from Pixabay 

Mehrere deutsche Wirtschaftswissenschaftler haben auch bestätigt, dass „umfangreiche staatliche Hilfe erforderlich sind“, um mit dem Coronavirus-Ausbruch fertig zu werden. Die Regierungen der Eurozone sollten gemeinsame Anleihen in Höhe von 1 Billionen aufnehmen, um die Kosten der Krise zu verteilen – dies wäre eine einmalige Maßnahme, argumentierten sie in einem Artikel.

Jens Sudekum, Professor für Internationale Wirtschaft in Deutschland und einer der Autoren des Artikels, bestätigte: „Wir stehen in ganz Europa vor einem symmetrischen Schock, an dem kein Land schuld ist. Das alte Kriseninstrument, der Europäische Stabilitätsmechanismus, ist für asymmetrische Schocks ausgelegt und geht davon aus, dass Länder in der Vergangenheit systematische Fehler gemacht haben. Nichts davon trifft auf die gegenwärtige Krise zu“.

Die Finanzminister der Eurozone diskutieren am Dienstag über neue Wege, um die Auswirkungen des Virus auf ihre Wirtschaft einzudämmen. Ihr Hauptplan scheint derzeit die Entwicklung von Kreditlinien unter Nutzung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) zu sein – ein Fonds, der von allen Ländern der Eurozone auf dem Höhepunkt der Staatsschuldenkrise eingerichtet wurde, um Notfallkredite an Länder zu vergeben, die vom finanziellen Zusammenbruch bedroht sind. 

Um diese Kreditlinie bereitzustellen, müsste der ESM Geld von den Finanzmärkten aufnehmen. Dies könnte auch als die Ausgabe von Korona-Anleihen angesehen werden, da der Fonds von allen Ländern der Eurozone unterstützt wird und die Kreditlinie auf die Bewältigung der Auswirkungen des Koronavirus ausgerichtet wäre.

Lesen Sie auch auf Born2Invest: Italien will eine “massive Schocktherapie” gegen das Coronavirus einleiten

„Ob sich die Europäer in dieser akuten Notlage gegenseitig helfen oder nicht, kann die Wahrnehmung dessen, wofür Europa steht, die Bevölkerung prägen – und zwar für lange Zeit“, warnte Hense von Berenberg.

Bildrechte Cover Foto: Image by Dimitris Vetsikas from Pixabay 

Haftungsausschluss

Dieser Beitrag wurde von einem Drittanbieter verfasst und spiegelt nicht die Meinung von Born2Invest, seiner Geschäftsleitung oder seiner Mitarbeiter wider. Bitte lesen Sie unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen. 

Diese Funktion kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden im Allgemeinen durch die Wörter “glauben”, “projektieren”, “schätzen”, “werden”, “planen ” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich der in den folgenden Warnhinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website beschriebenen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein mag, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen möglicherweise erzielt, wesentlich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Ansichten des Managements des Unternehmens nur zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung widerspiegeln. Lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtigen Informationen.

Aktuell

Pressemitteilungen3 Stunden ago

Mit CommerzbankHilft.de trotz geschlossener Geschäfte Umsätze generieren

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 02. April 2020 Mit CommerzbankHilft.de trotz geschlossener Geschäfte Umsätze generieren Online-Plattform sichert Unternehmen wichtige Liquidität Mit...

Pressemitteilungen4 Stunden ago

Henkel spendet rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel

Pressmitteilung von: HenkelEngpass von Desinfektionsmitteln begegnen Henkel spendet rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel Im Rahmen seines globalen Solidaritätsprogramms im Kampf gegen...

Pressemitteilungen4 Stunden ago

Robbie-Williams-Konzert in Bonn wird verschoben

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomDas Konzert von Robbie Williams am 18. Mai 2020 auf der Hofgartenwiese in Bonn wird aufgrund des...

Pressemitteilungen4 Stunden ago

CrossFit: Das vielseitigste Workout der Welt trifft auf Allround-Performance

Pressmitteilung von: VolkswagenVolkswagen R hat nun eine Markenbotschafterin: Die Weltklasse-Athletin Sara Sigmundsdottir vertritt die sportliche Marke von Volkswagen weltweit. Der...

Pressemitteilungen4 Stunden ago

Trotz Fehlern weiterfahren: Wie fahrerlose Shuttle-Fahrzeuge sicher von A nach B kommen

Pressmitteilung von: Robert Bosch GmbHProjekt 3F stellt Ergebnisse für automatisiertes Fahren im Niedergeschwindigkeitsbereich vor   Renningen – Besucher von der...

Pressemitteilungen4 Stunden ago

Lufthansa Group verlängert Rückkehrer-Flugplan bis 3. Mai

Pressmitteilung von: Lufthansa Lufthansa hat heute aufgrund der weiterhin bestehenden Reisebeschränkungen entschieden, ihren Rückkehrer-Flugplan, der ursprünglich bis zum 19. April...

Pressemitteilungen1 Tag ago

Magenta SmartHome für Einsteiger – kostenlos und umfangreich

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomDie Deutsche Telekom bietet jetzt noch mehr Leistung – und das kostenlos. Magenta SmartHome ist ohne Gebühren...

Pressemitteilungen1 Tag ago

Kassamarkt-Umsatzstatistik für März

Pressmitteilung von: Deutsche BörseAn den Kassamärkten der Deutschen Börse wurde im März ein Handelsvolumen von 300,7 Mrd. Euro erzielt (Vorjahr:...

Pressemitteilungen1 Tag ago

Volkswagen verlängert Produktionspause

Pressmitteilung von: VolkswagenDie Marke Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) und die Volkswagen Konzern Komponente verlängern die Produktionsunterbrechung in den deutschen...

Pressemitteilungen1 Tag ago

Namensrecht Commerzbank-Arena wird nicht verlängert

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 01. April 2020 Namensrecht Commerzbank-Arena wird nicht verlängert Vertrag endet am 30. Juni 2020 Die Commerzbank...

Beliebte Artikel