Connect with us

Cyber Security

Cybercrime in Ihrem Unternehmen

Cybercrime wird auch im Jahr 2020 ein Problem für Unternehmen sein. In Zukunft werden aber immer mehr kleinere und mittlere Unternehmen Opfer der Cyberkriminalität werden.

Published

on

Cybercrime ist ein tägliches Anliegen in unserem persönlichen und beruflichen Leben. Wenn Sie online gehen, ob Sie einkaufen, sich mit Freunden und Kollegen verbinden oder auf ein Konto zugreifen möchten, müssen Sie sich Sorgen machen, wer Sie möglicherweise aufspürt oder Ihre Dateien klauen möchte.

Cybercrime ist jedoch nicht nur ein individuelles Problem und es betrifft auch nicht nur Europa und die USA. Kürzlich gab eine große Nachrichtenorganisation bekannt, dass die Cybersicherheit die größte Bedrohung für die Weltwirtschaft darstellt. Es ist kein Wunder, dass die Medien, Regierungsbehörden und Cybersicherheitsexperten angesichts der Datenverluste in den letzten Jahren und der Tatsache, dass täglich neue, schwerer zu erkennende Viren entstehen und freigesetzt werden, Alarm schlagen.

Globale Cybersicherheitsstatistiken

Bislang gab es in 2019 eine Menge Fälle von Cybercrime und die Lage wird sich mit dem Übergang in das Jahr 2020 und darüber hinaus verschlechtern. Obwohl erwartet wird, dass die Ausgaben für Cybersicherheit bis 2022 auf 14 Milliarden US-Dollar anwachsen, sind 68 Prozent der Unternehmen überhaupt nicht geschützt. Tatsächlich verfügen 80 Prozent der Unternehmen nicht einmal über einen umfassenden Plan zur Verhütung und Eindämmung von Cybersicherheit.

Eine weitere Bedrohung ist das Aufkommen von BYOD (Bring Your Own Device). Schätzungen zufolge gestatten 59 Prozent der Arbeitgeber ihren Mitarbeitern, Geschäfte mit ihren persönlichen Smartphones, Tablets oder Laptops zu tätigen. Die Möglichkeit für Mitarbeiter, von zu Hause aus zu arbeiten oder ihre eigenen Geräte zu verwenden, ist für Geschäftsinhaber praktisch und kostengünstig. Unternehmen sind jedoch auch anfälliger für Social-Engineering-Exploits und Ransomware-Angriffe.

Lesen Sie jetzt: UPS-Mitarbeiter schmuggelten jahrzehntelang Drogen

In Bezug auf Angriffe und Exploits werden diese immer ausgefeilter und schwerer zu identifizieren. Alle 39 Sekunden wird ein Cybercrime-Versuch gestartet, und mehr als die Hälfte davon richten sich an kleine Unternehmen. Allein im vergangenen Jahr wurden mehr als eine halbe Milliarde persönliche Daten von Internetkriminellen gestohlen. Bis zum nächsten Jahr werden die durchschnittlichen Kosten eines Datenverstoßes auf 150 Millionen US-Dollar geschätzt.

Cybercrime Finanzverbrechen

Obwohl viele Straftaten ein finanzielles Motiv haben, gibt es katastrophale computergestützte Straftaten, deren Häufigkeit und Schwere zunimmt. Ransomware stand in den letzten Jahren im Rampenlicht, doch Verbrechen wie Cryptojacking werden immer wichtiger.

Cryptomining-Software wird im Hintergrund praktisch unentdeckt ausgeführt, während Benutzer im Internet surfen und die Geldbörsen ihrer Angreifer auffüllen. Der Code wird ähnlich wie bei herkömmlichen Viren und Ransomware über E-Mail-Anhänge eingeführt. Es ist jedoch nicht Ihr Geld, nach dem sie suchen. Es ist Ihre Rechenleistung und andere Ressourcen, die übernommen werden.

Cybercrime ist die moderne Art des Bankraubs
Foto de Pavel Kunitsky en Pexels

Ransomware ist zu einer Plage geworden, für die es keine Warnung gibt, bis Sie von Ihrem Netzwerk oder Administrator-Bereich ausgeschlossen werden. Die einzige Rettung besteht darin, Ihr System aus einem Backup wiederherzustellen oder zu bezahlen. Die Zahl der Unternehmen und Regierungen, die nach Bezahlung des Angreifers erfolgreich auf ihre Netzwerke zurückgreifen können, ist jedoch so niedrig, dass das FBI den Opfern rät, nicht zu zahlen.

Der Aufstieg des Multi-Cloud-Computing

Mit mehr Plattformen und Diensten in der virtuellen Welt, sind die Multi-Cloud- und das Remote-Computing die Büroräume der Zukunft. Eine grenzenlose globale Gesellschaft und cloudbasierte Lösungen bedeuten jedoch auch eine breitere Cybercrime Angriffsfläche, mit mehr Zugriff und zu schützenden Endpunkten, sowie eine noch größere Wahrscheinlichkeit, eine ausnutzbare Sicherheitsanfälligkeit zu übersehen.

Cybercrime Angriffe von Dritten und der Lieferkette

Mit dem Aufstieg des Cloud-Computing steigt auch die Notwendigkeit, für Software und Dienste mit Drittanbietern zusammenzuarbeiten. Dies führt zu einer Zunahme von Angriffen in der Lieferkette, die internationale Grenzen überschreiten können. Da der weltweite Handel weiter zunehmen wird, müssen die Software und Sicherheitspatches mithilfe eines VPN-Dienstes auf dem neuesten Stand gehalten und generische Apps aus externen Bibliotheken vermieden werden.

Obwohl VPNs manchmal schlecht verstanden werden, sollten sie eine grundlegende Sicherheitsstrategie für Einzelpersonen und Unternehmen sein.

Mangel an Cybersecurity-Experten

Die Ausgaben für Cybersicherheit werden in den nächsten zwei Jahren auf 133,8 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es besteht jedoch ein globaler Mangel an 2.930.000 Stellen im Zusammenhang mit Cybersicherheit, die nicht besetzt sind. Ähnlich wie die Zunahme der Kriminalität in der realen Welt zu unsicheren Straßen führt, wird der Mangel an Personal zur Bekämpfung der Internetkriminalität zu größeren Verlusten bei Geld, Ansehen und Vertrauen der Unternehmen führen.

Cybercrime – anspruchsvollere Phishing-Angriffe

Phishing und andere Social-Engineering-Exploits sind nichts Neues. Sie bleiben so lange bei uns, wie wir auf E-Mail- und Messaging-Plattformen angewiesen sind, um unsere persönliche und geschäftliche Korrespondenz und Kontaktaufnahme zu führen.

Neu auf Born2Invest: Volkswagen – in den Dieselfahrzeugen in England war keine Abschaltvorrichtung installiert

Diese Verbrechen sind jedoch weitaus raffinierter als der Betrug mit nigerianischen Königen. Die meisten Menschen sind sich der Gefahren von verdächtigen Nachrichten und Links bewusst. Daher wenden sich Hacker an Ai und maschinelles Lernen, um gezielte, personalisierte E-Mails zu erstellen, die nur schwer als Fälschungen zu erkennen sind.

Da ein Drittel aller Datenlecks auf Unachtsamkeit zurückzuführen ist, besteht die Hoffnung, dass eine bessere Schulung der Mitarbeiter einige der vermeidbaren Sicherheitsprobleme lindert, die an den Arbeitsplätzen auf der ganzen Welt täglich vorkommen.

Cyberangriffe auf das Netz

Da immer mehr Systeme, die unser Leben antreiben, durch Cloud-Plattformen miteinander verbunden sind, besteht die große Gefahr systemweiter Angriffe auf Stromnetze, Transportsysteme und sogar unsere militärischen Einrichtungen. Kriminelle müssen uns nicht einmal online schlagen. Ein elektromagnetischer Impuls (EMP) kann möglicherweise die elektrischen Fähigkeiten eines ganzen Landes und alles, was davon abhängt, für 18 Monate oder länger außer Kraft setzen.

Dies ist ein Problem, das auf Regierungsebene behoben werden muss, da die Netze und andere Infrastrukturen auf der ganzen Welt, einschließlich der globalen Supermächte, nicht ausreichend gegen solche weit verbreiteten Angriffe abgesichert sind.

Persönliche Angriffe

Cyber-Mobbing und Stalking nehmen zu, oft mit tödlichen Folgen. Viele dieser Verbrechen beginnen möglicherweise online, aber es besteht ein hohes Risiko, dass sie in die reale Welt gelangen und in Gewalt enden. Benutzererziehung wird dazu beitragen, einige der Risiken von Cyberstalking an Schulen oder am Arbeitsplatz zu vermeiden, aber weniger als 20 Prozent der Cyberkriminalität werden jemals den Strafverfolgungsbehörden gemeldet. Dies ermutigt Kriminelle und vermindert das Vertrauen, dass unsere Institutionen auf unsere Sicherheit und unser Wohl achten können.

Cybercrime – Staatlich geförderte Angriffe

Hacking ist nicht mehr nur eine Domäne von Verbrechern oder Hacker-Vereinigungen, die aus der Ferne agieren. Die neue Generation der kriminellen Organisationen werden staatlich gefördert

IoT und autonome Systeme

Die Vernetzung ist einer der größten technologischen Fortschritte, wenn es um Komfort und die Verbesserung unserer Lebens- und Arbeitsweise geht. Vernetzte Geräte, die unsere Telefone, Sicherheitssysteme, Geräte und Autos verbinden, erhöhen jedoch auch das Sicherheitsrisiko und unsere Datenintegrität.

Während die meisten Menschen wissen, dass sie sichere Internetverbindungen für Telefone und persönliche Geräte verwenden sollten, achten nur wenige auf die Sicherheit von Waschmaschinen, Heimkinosystemen oder Autos? Während der Zugriff auf diese nicht unbedingt zu einem Identitätsdiebstahl oder einem leeren Bankkonto führt, werden sie häufig mit Netzwerken verbunden, in denen sich vertraulichere Informationen befinden.

Unternehmen, Regierungsbehörden und Einzelpersonen sollten Netzwerke segmentieren, um gutartige Geräte von Geräten mit hohem Risiko zu trennen, sichere Kennwörter anstelle von Standardkennwörtern verwenden und Endpunkte auf allen Verbindungen schützen.

Cybercrime ist ein großes Geschäft. Die besten Hacker verdienen viel Geld, in dem sie die Systemsicherheit testen. Die bösen Jungs der Branche verdienen aber noch viel mehr Geld.

Cybercrime ist nicht mehr nur ein internes Problem. Da immer mehr Geschäfte in virtuellen Umgebungen getätigt werden und Dienste keine Grenzen mehr kennen, können Exploits ganze Regionen der Welt betreffen. Unternehmens- und Regierungschefs auf allen Ebenen sollten die Sicherheit bei ihrer gesamten Organisationsplanung, Netzwerkeinrichtung und beim Softwaredesign berücksichtigen.

Cover Foto: Foto de Scott Webb en Pexels


AUSSCHLUSS: Dieser Artikel drückt meine eigenen Ideen und Meinungen aus. Alle Informationen, die ich weitergegeben habe, stammen aus Quellen, die ich für zuverlässig und genau halte. Ich habe keine finanzielle Entschädigung für das Schreiben dieses Beitrags erhalten, noch besitze ich Aktien von einem Unternehmen, das ich erwähnt habe. Ich ermutige jeden Leser, zuerst seine eigene sorgfältige Recherche durchzuführen, bevor er Anlageentscheidungen trifft.

Christian Klemm hat ein Wirtschaftsstudium absolviert und arbeitete lange Zeit in der Industrie. Seit einigen jähren hat er sich mehr um die journalistische Seite der Wirtschaft zugewandt und schreibt fundierte Artikel über die aktuelle Wirtschaftslage. Ausser den Artikeln in Born2Invest können Sie Christian auch auf seinem Youtube Channel folgen.

Aktuell

Business3 Tagen ago

Schwarmgedächtnis in Zeiten der Corona Pandemie

Das Schwarmgedächtnis – das Corona Virus wird die Welt neu ordnen. Die Pandemie wird die Art wie wir arbeiten, denken,...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Mit CommerzbankHilft.de trotz geschlossener Geschäfte Umsätze generieren

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 02. April 2020 Mit CommerzbankHilft.de trotz geschlossener Geschäfte Umsätze generieren Online-Plattform sichert Unternehmen wichtige Liquidität Mit...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Henkel spendet rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel

Pressmitteilung von: HenkelEngpass von Desinfektionsmitteln begegnen Henkel spendet rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel Im Rahmen seines globalen Solidaritätsprogramms im Kampf gegen...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Robbie-Williams-Konzert in Bonn wird verschoben

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomDas Konzert von Robbie Williams am 18. Mai 2020 auf der Hofgartenwiese in Bonn wird aufgrund des...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

CrossFit: Das vielseitigste Workout der Welt trifft auf Allround-Performance

Pressmitteilung von: VolkswagenVolkswagen R hat nun eine Markenbotschafterin: Die Weltklasse-Athletin Sara Sigmundsdottir vertritt die sportliche Marke von Volkswagen weltweit. Der...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Trotz Fehlern weiterfahren: Wie fahrerlose Shuttle-Fahrzeuge sicher von A nach B kommen

Pressmitteilung von: Robert Bosch GmbHProjekt 3F stellt Ergebnisse für automatisiertes Fahren im Niedergeschwindigkeitsbereich vor   Renningen – Besucher von der...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Lufthansa Group verlängert Rückkehrer-Flugplan bis 3. Mai

Pressmitteilung von: Lufthansa Lufthansa hat heute aufgrund der weiterhin bestehenden Reisebeschränkungen entschieden, ihren Rückkehrer-Flugplan, der ursprünglich bis zum 19. April...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Magenta SmartHome für Einsteiger – kostenlos und umfangreich

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomDie Deutsche Telekom bietet jetzt noch mehr Leistung – und das kostenlos. Magenta SmartHome ist ohne Gebühren...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Kassamarkt-Umsatzstatistik für März

Pressmitteilung von: Deutsche BörseAn den Kassamärkten der Deutschen Börse wurde im März ein Handelsvolumen von 300,7 Mrd. Euro erzielt (Vorjahr:...

Pressemitteilungen4 Tagen ago

Volkswagen verlängert Produktionspause

Pressmitteilung von: VolkswagenDie Marke Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) und die Volkswagen Konzern Komponente verlängern die Produktionsunterbrechung in den deutschen...

Beliebte Artikel