Connect with us

Business

Amazon beschränkt wegen der COVID-19-Pandemie die Lieferungen bestimmter Produktarten

Amazon konzentriert sich auf die Waren, die Kunden in Zeiten der Corona Pandemie benötigt und schränkt das Lieferprogramm von den Zulieferern ein.

Published

on

Das „Fulfillment by Amazon“-Programm (FBA) von Amazon, durch das das Unternehmen Lagerhaltungs- und Versanddienste für Produkte von Drittanbietern anbietet, bietet Versanddienste für größere Anbieter. Aufgrund des globalen Coronavirus-Ausbruchs wird das Programm aber bis zum 5. April teilweise ausgesetzt. Diese Aussetzung wird es Amazon ermöglichen, den Versand von „Haushaltswaren, medizinischen Hilfsmitteln und anderen stark nachgefragten Produkten“ zu priorisieren, gibt das Unternehmen in einem Dokument auf seiner Website bekannt. 

Lesen Sie auch auf born2Invest: Durch die Pandemie des Corona Virus, werden die Fluggesellschaften gezwungen um Hilfe zu bitten

Der Handelsgigant gibt bekannt, dass er im Zuge der COVID-19-Pandemie vermehrt Produkte einkaufenwerde und sich auf den Empfang, die Auffüllung der Lagerbestände und die Lieferung der Produktekonzentrieren wird, die aufgrund der Pandemie von Amazon-Käufern am meisten nachgefragt werden. Für alle anderen Produkte hat Amazon nach eigenen Angaben die Erstellung neuer eingehender Sendungen für FBA-Mitglieder sowie für Einzelhändler (ihre Business-to-Business Verkaufsplattform) deaktiviert.

Alle bestehenden Sendungen, die vor dem heutigen Tag erstellt wurden, werden weiterhin wie üblich in den Fulfillment-Zentren von Amazon bearbeitet, sagt das Unternehmen, aber ansonsten werden neue Bestellungen erst dann bearbeitet, wenn Amazon den normalen Betrieb wieder einstellt. Das vorläufige Datum für die vollständige Wiederaufnahme des Programms ist, wie erwähnt, der 5. April, aber es klingt, als könnte Amazon diese Einschränkungen je nach dem Fortschreiten der Pandemie ausweiten.

Amazon konzentriert sich auf die Waren, die in der Corona Pandemie wichtig sind.
Image by Alexas_Fotos from Pixabay 

Amazon räumt Waren in den Kategorien Baby, Gesundheit und Haushalt, Schönheit und Körperpflege, Lebensmittel, Industrie und Wissenschaft sowie Haustierbedarf Vorrang ein. Produkte außerhalb dieser Kategorien, die sich bereits in den Fulfillment-Zentren von Amazon befinden oder die vor dem 17. März auf dem Weg zu diesen Einrichtungen sind, können immer noch über die Plattform verkauft werden.

Dies hindert die Verkäufer auch nicht daran, ihre Produkte über die Plattform zu verkaufen und die Lieferungen selbst zu schicken, heißt es in dem Dokument. Das könnte die einzige Option sein, die Verkäufern und Einzelhändlern zur Verfügung steht, die ihre nicht priorisierten Waren zumindest in den nächsten Wochen weiterhin Amazon-Käufern anbieten wollen.

Ein Amazon-Sprecher folgende Erklärung ab:

Wir beobachten eine Zunahme des Online-Shoppings. Infolgedessen sind einige Produkte wie Haushaltgeräte und medizinischer Bedarf nicht mehr vorrätig. Vor diesem Hintergrund legen wir vorübergehend den Schwerpunkt auf Haushaltswaren, medizinisches Zubehör und andere stark nachgefragte Produkte, die in unsere Fulfillment-Zentren kommen, damit wir diese Produkte schneller erhalten, auffüllen und an unsere Kunden ausliefern können. Wir verstehen, dass dies eine Veränderung für unsere Vertriebspartner bedeutet, und sind dankbar für ihr Verständnis, dass wir diese Produkte vorübergehend für unsere Kunden priorisieren.

Lesen Sie auch auf Born2Invest: GiveVision entwickelt mit Sony Wearables für Menschen mit Sehbehinderung

Amazon hat weitere Schritte unternommen, um der gestiegenen Nachfrage auf der Plattform gerecht zu werden, da immer mehr Länder und Städte Isolations- und Quarantänemaßnahmen einführen, einschließlich der Bereitstellung von Schutzräumen. Das Unternehmen kündigte am Montag an, dass es bis zu 100.000 zusätzliche Lager- und Liefermitarbeiter einstellen wolle, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

Bildrechte Cover: Image by Gerd Altmann from Pixabay 

Haftungsausschluss

Dieser Beitrag wurde von einem Drittanbieter verfasst und spiegelt nicht die Meinung von Born2Invest, seiner Geschäftsleitung oder seiner Mitarbeiter wider. Bitte lesen Sie unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen. 

Diese Funktion kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden im Allgemeinen durch die Wörter “glauben”, “projektieren”, “schätzen”, “werden”, “planen ” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich der in den folgenden Warnhinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website beschriebenen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein mag, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen möglicherweise erzielt, wesentlich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Ansichten des Managements des Unternehmens nur zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung widerspiegeln. Lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtigen Informationen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell

Pressemitteilungen3 Stunden ago

Mit CommerzbankHilft.de trotz geschlossener Geschäfte Umsätze generieren

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 02. April 2020 Mit CommerzbankHilft.de trotz geschlossener Geschäfte Umsätze generieren Online-Plattform sichert Unternehmen wichtige Liquidität Mit...

Pressemitteilungen3 Stunden ago

Henkel spendet rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel

Pressmitteilung von: HenkelEngpass von Desinfektionsmitteln begegnen Henkel spendet rund 50.000 Liter Desinfektionsmittel Im Rahmen seines globalen Solidaritätsprogramms im Kampf gegen...

Pressemitteilungen3 Stunden ago

Robbie-Williams-Konzert in Bonn wird verschoben

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomDas Konzert von Robbie Williams am 18. Mai 2020 auf der Hofgartenwiese in Bonn wird aufgrund des...

Pressemitteilungen3 Stunden ago

CrossFit: Das vielseitigste Workout der Welt trifft auf Allround-Performance

Pressmitteilung von: VolkswagenVolkswagen R hat nun eine Markenbotschafterin: Die Weltklasse-Athletin Sara Sigmundsdottir vertritt die sportliche Marke von Volkswagen weltweit. Der...

Pressemitteilungen3 Stunden ago

Trotz Fehlern weiterfahren: Wie fahrerlose Shuttle-Fahrzeuge sicher von A nach B kommen

Pressmitteilung von: Robert Bosch GmbHProjekt 3F stellt Ergebnisse für automatisiertes Fahren im Niedergeschwindigkeitsbereich vor   Renningen – Besucher von der...

Pressemitteilungen3 Stunden ago

Lufthansa Group verlängert Rückkehrer-Flugplan bis 3. Mai

Pressmitteilung von: Lufthansa Lufthansa hat heute aufgrund der weiterhin bestehenden Reisebeschränkungen entschieden, ihren Rückkehrer-Flugplan, der ursprünglich bis zum 19. April...

Pressemitteilungen24 Stunden ago

Magenta SmartHome für Einsteiger – kostenlos und umfangreich

Pressmitteilung von: Deutsche TelekomDie Deutsche Telekom bietet jetzt noch mehr Leistung – und das kostenlos. Magenta SmartHome ist ohne Gebühren...

Pressemitteilungen24 Stunden ago

Kassamarkt-Umsatzstatistik für März

Pressmitteilung von: Deutsche BörseAn den Kassamärkten der Deutschen Börse wurde im März ein Handelsvolumen von 300,7 Mrd. Euro erzielt (Vorjahr:...

Pressemitteilungen24 Stunden ago

Volkswagen verlängert Produktionspause

Pressmitteilung von: VolkswagenDie Marke Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) und die Volkswagen Konzern Komponente verlängern die Produktionsunterbrechung in den deutschen...

Pressemitteilungen24 Stunden ago

Namensrecht Commerzbank-Arena wird nicht verlängert

Pressmitteilung von: Commerzbank AG 01. April 2020 Namensrecht Commerzbank-Arena wird nicht verlängert Vertrag endet am 30. Juni 2020 Die Commerzbank...

Beliebte Artikel